Immobilien-finanzierung

Wir empfehlen Stephan Ehlers

Durch langjährige Zusammenarbeit und beste Referenzen haben wir vollstes Vertrauen in unseren Finanzierungspartner. Viele - auch schwierige - Finanzierungen konnte Stephan Ehlers für unsere Kunden bereits realisieren. Dabei ging es um Finanzierungen für Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen aber auch um Investitionsvolumen von mehreren 2-stelligen Millionen Euro, z. B. für Bauträger. Mannigfaltige und persönliche Verbindungen mit namhaften Kreditinstituten führen immer seriös zum bestmöglichen Finanzierungsergebnis.

WICHTIG: Ein Beratungsgespräch und auch die Finanzierung ist für den Kunden immer kostenneutral, da der Vermittler von der Bank vergütet wird.

Was macht der Vermittler anders als Banken

Bei einer Finanzierungs-Bearbeitung entstehen den Banken Kosten für Gehälter,  Mitarbeiter, Mieten der Räumlichkeiten oder auch die Kalkulation erfolgloser Beratungsgespräche. Durch einen Vermittler entfallen diese Kosten. Somit kann eine Bank eine Immobilienfinanzierung über einen Vermittler zu einem niedrigeren Zinssatz anbieten, als wenn ein Kredit direkt über eine Bank abgeschlossen wird.

 

Vorteile

Wie funktioniert das Ganze und welche Vorteile bietet der Vermittler?

Viele Angebote einfach vergleichen

Der Vermittler kann aus einer breiten Palette von unzähligen Anbietern den Immobilienkredit heraussuchen, der am besten zu seinem  Kunden passt. Zudem hat er die Möglichkeit, diesen Vergleich schnell – sozusagen per Knopfdruck – durchzuführen. Je nach bevorzugtem Kommunikationskanal   steht der Vermittler online, per Telefon oder für ein persönliches Gespräch (auch abends oder an einem Wochenende) zur Verfügung. Der Kunde muss nicht mehr selbst durch viele Einzeltermine bei verschiedenen Banken  Angebote vergleichen.  Ein Vermittler erspart Ihm diese Wege.

Partnerschaften - erfolgreiche Kreditrealisierungen - Top-Konditionen

Vermittler verfügen über eine viel bessere Ausgangsbasis für Konditionsverhandlungen im Gegensatz zu Privatkunden. Grund dafür sind eine Vielzahl von Immobilienkrediten, welche Vermittler an Banken oder andere Anbieter weitergebe.   Vermittler pflegen langjährige und vertrauensvolle Beziehungen zu den verschiedenen Anbietern. Darum können Vermittler attraktivere Konditionen bei der Finanzierung von Immobilien auszuhandeln.

Beratung und Aufbereitung

Von der ersten Beratung bis zur Auszahlungsabwicklung begleitet der Vermittler seinen Kunden. Das bedeutet einen hohen Zeitaufwand. Ein sicheres und vertrauensvolles Beratungsgespräch, in dem verschiedene Optionen besprochen werden, dauert manchmal einige Stunden. Danach werden alle nötigen Dokumente für die Finanzierung sorgfältig aufbereitet. Kunde und Bank haben so sehr wenig  Aufwand. Die dadurch erzielten, besseren Konditionen, welche eine Bank durch die eigene Zeitersparnis gewinnt, gibt der Vermittler an seine Kunden weiter.

Sie haben das letzte Wort

Der Vermittler wird Ihnen in der Regel mehrere Finanzierungsvorschläge machen, die er aus den eigenen Plattformen für Sie optimal  herausgefiltert hat. Der Kunde nutze meist nur den Effektivzins als Kriterium für seinen Vergleich. Weitere Punkte hängen von den unterschiedlichen Kunden-Bedürfnissen ab und können die Entscheidung beeinflussen. Beispiele sind die Option von Sondertilgungen, die zusätzliche Flexibilität bringt oder die Erfahrung mit bestimmten Anbietern. Der Kunde hat das letzte Wort und entscheidet sich für die Finanzierungslösung, die am besten zu ihm passt.

Schufaneutrale Kreditanfragen

Jede personenbezogene Anfrage wird in der SCHUFA vermerkt und kann das Scoring des Kunden negativ beeinflussen. Deshalb ist es immer wichtig, schufaneutrale Konditionsanfragen zu stellen. Fragt der Kunde selbst bei meherern Banken an, wirkt sich das auf seinen SCHUFA-Score aus. Der seriöse Vermittler wird Vergleichsangebote nur über Konditionsanfragen abrufen und nur eine einzige Finanzierungsanfrage bei dem Anbieter stellen, für den sich sein Kunde entscheidt.

Vor- und Nachteile eines Vermittlers

Vertrauen spielt bei der Finanzierung immer eine sehr große Rolle. Deshalb verlassen sich viele Immobilienkäufer lieber auf ihre Hausbank, deren Berater sie seit Jahren kennen. Dabei entgehen aber wertvolle Chancen. Der Vermittler vergleicht für seine Kunden die Angebote vieler, großer Banken und kann aufgrund ihrer Geschäftsbeziehungen günstigere Zinsen und bessere Konditionen bieten. Das Sparpotenzial für seinen Kunden ist darurch hoch. Eine Umfangreiche, persönliche Beratung ist hier ebenso inklusive. Es zehlt sich also aus, mit einem Vermittler zu arbeiten.

Gründe für die Wahl eines Vermittlers

Vergleich vieler Produkte zahlreicher Anbieter möglich
Teils günstigere Zinsen als bei Hausbank
Spart Zeit, da „alles aus einer Hand“
Schufaneutrale Auskunft

Nehmen Sie auf direktem Weg Kontakt auf.

Kontaktformular

Unser Finanzierungspartner Stephan Ehlers meldet sich umgehend bei Ihnen.

Mit dem Versenden dieses Kontaktformulars habe ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen, willige in die Verarbeitung meiner Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage bezüglich der oben genannten Leistungen der FAMILY ESTATE Exklusive Immobilien ein und nehme zur Kenntnis, dass ich diese Einwilligung jederzeit per Post oder per E-Mail an info@familyestate.de widerrufen kann.

Kontakt

  • FAMILY ESTATE Exklusive Immobilien
    Inh. Ingo W. Lux 
  • Beginenweg 22
  • D 47839 Krefeld 
  • Düsseldorf-Niederrhein-Rheinland 

  • Phone:   +49 (0)2151 36 94 624
  • Fax:   +49 (0)2151 36 94 625
  • Mobile : +49 (0)172 20 49 801
  • eMail: info(ät)familyestate.de
  • Internet   www.familyestate.de 
©2020 | FAMILY ESTATE